Spacer

kopf

Brainlog®

Die Therapieform des Brainlog® geht auf David Grand zurück, der als Experte für Traumatologie und EMDR das "Brainspotting" entwickelt hat.

Brainlog® ist ein körperzentrierter Ansatz sowie eine zielorientierte Methode, die die Quelle des emotionalen oder körperlichen Schmerzes findet, fokussiert, verarbeitet und auflöst.
Hier nützen wir das eigene emotionale Raumgedächtnis, das uns den Zugang zu den Hirnarealen ermöglicht, die dem zu verarbeitenden Thema zugeordnet sind.

Während der Behandlung hat der/die Klient/in die volle Kontrolle über den Brainlog1Verarbeitungsprozess und kann im Falle der starker Belastung gezielt seine eigenen Ressourcen aufsuchen und „anzapfen".
Die Erfahrung von Sicherheit und einer vertrauensvollen Beziehung zum Therapeuten, in der sich der Klient verstanden und akzeptiert fühlt, kann durch nichts ersetzt werden und bildet somit das Fundament dieser Therapie.

Für viele Menschen stellt diese Therapieform eine sehr wertvolle Erfahrung dar, die sie mit ihren Ressourcen in Kontakt bringt und die sie dann auch auf ihren privaten Alltag übertragen und in diesen integrieren können.

Bereiche, in denen Brainlog® eingesetzt wird:
- Ängste
- Blockaden
- Lebenskrisen
- Traumata
- Psychosomatik
- Burnout
- Trauer
- Schmerz
- Leistungssteigerung
- Erfolg
- Konfliktlösung

Drucken

Newsletter Anmeldung

anmelden