Spacer

kopf

Meditation

meditation wasser

Das Wort Meditation lautet übersetzt: „Nachsinnen“ oder „Nachgehen“. Jeder Mensch sinnt über das ein oder andere Thema in seinem Leben nach und somit meditiert er schon automatisch. Jeder Mensch kann meditieren. Es gibt viele unterschiedliche Meditationsformen wie

z.B: die Sitzmeditation, Bewegungsmeditation bis hin zur Sing-Ton-Atem Meditation usw.

In unserer schnellen und flexiblen Zeit mit immer neuen und teilweise auch unangenehmen Herausforderungen haben viele Menschen verlernt in die innere Ruhe zu kommen. Um bewusst wieder ruhiger und gelassener zu sein braucht der flexible Mensch nicht in den Urlaub zu fliehen. Stattdessen kann er wieder lernen in die innere Mitte zu sich selbst zu Reisen. Hier findet er Ruhe und Ausgeglichenheit. Im therapeutischen Kontext eignet sich die Meditation hervorragend um sich selbst zu erspüren und wieder die Verbindung von Körper, Geist und Seele zu kommen. Das Ziel ist Anzukommen bei sich selbst, sich zu entspannen und im Alltag zu endschleunigen.

Drucken

Newsletter Anmeldung

anmelden